Baumstatik - Baumkontrolle - Baumkataster

Ökologische Untersuchung

Bei einer ökologischen Untersuchung wird der Baum als Lebensraum für eine Vielzahl von Organismen genau untersucht. Eine Abschätzung des Potentials kann meistens schon ohne Geräte getroffen werden. Strukturen wie Spalten, Risse und Höhlen aller Art werden dabei betrachtet und bewertet. Auch die Baumart, Dimension und die Lage sowie das Umfeld spielen eine große Rolle. Spuren von verschiedenen Pflanzen- und Tierarten können auch häufig ohne Geräte vom Boden aus erkannt werden.

Bei dieser Untersuchung wird auch festgestellt ob es notwendig ist den Baum mittels Klettertechnik und Geräten genauer zu untersuchen.

Bei der eingehenden Untersuchung ist vor allem die Endoskop-Kamera und die Probenentnahme vom Mulm hilfreich. Strukturen am und im Baum werden analysiert um etwaige Arten bzw. deren Spuren finden zu können. So werden Informationen gesammelt die helfen darüber zu entscheiden, ob der Baum nach den Naturschutzgesetzen der Bundesländer als Lebensraum für geschützte Arten dient.